Power-Management

Individuelle Power-Management Lösungen

Das Wireless-Power Sub-System (Inverter–Resonanzübertrager–Gleichrichter) wird in aller Regel in ein Power-Management-System (PMS) inte­griert. Darin sorgt ein Netzteil für die siche­re Netztrennung und ent­hält gege­be­nen­falls eine Schaltung zur Leistungsfaktorkorrektur (PFC). Ein oder meh­re­re DC/DC-Wandler erzeu­gen die von der Applikation benö­ti­gen Betriebsspannungen. In vie­len Fällen ist zudem eine Batterie ein­schließ­lich eines Batterie-Management-Systems (BMS) erfor­der­lich.

Hier ent­las­tet eta­tro­nix sei­ne Kunden spür­bar und über­nimmt die Systemverantwortung von der Konzeptentwicklung bis zur Serie. Dank unse­rer Projekterfahrung, Kenntnis der spe­zi­fi­schen Anforderungen in Industriezweigen wie Medizintechnik, Industrieautomatisierung oder Messtechnik und effi­zi­en­ten Prozessen brin­gen wir Projekte sicher ins Ziel.

Power-Conversion

eta­tro­nix ent­wi­ckelt und fer­tigt AC/DC- und DC/DC Wandler, Leistungsfaktorkorrekturstufen (PFC) sowie Batterie-Laderegler im Leistungsbereich von 50mW bis etwa 1kW. Bei der Entwicklung von anwen­dungs­spe­zi­fi­schen Lösungen set­zen wir zum einen auf bewähr­te Plattformlösungen. In Abhängigkeit von der jewei­li­gen Anforderung und unter Einbeziehung des Value Engineerings kom­men neu­es­te Topologien und Technologien zum Einsatz, dar­un­ter SiC und GaN Halbleiterbauelemente oder digi­ta­le Steuerung und Regelung der Leistungsbaugruppen.

Battery Management

Das eta­tro­nix Battery-Management System ist für fast jede Zellchemie und Zellenkonfiguration geeig­net.  Mit typi­schen Ladeleistungen zwi­schen 2.5W und 1kW, Lade- und Batteriezusandsüberwachung, umfang­rei­chen Sicherheitsfunktionen und einer Vielzahl von Schnittstellen ist es bes­tens für den Einsatz in trag­ba­ren Messgeräten, Drohnen oder Automatic Guided Vehicles (AGV) geeig­net.

Konnektivität

Praktisch alle moder­nen Geräte und Systeme benö­ti­gen Schnittstellen und Bussysteme zum Austausch von Daten, ent­we­der intern, zwi­schen ver­schie­de­nen Baugruppen eines Gerätes oder exter­ne Schnittstellen zur Einbindung in Netzwerke. Sensornetzwerke und Feldbusse sind in der Automatisierungstechnik nicht mehr weg­zu­den­ken, wenn es um Industrie 4.0 mit zuneh­mend auto­no­mer Robotik und Fahrzeugtechnik geht. Die eta­tro­nix ver­fügt über veri­fi­zier­te Hardware und Software-Stacks für prak­tisch alle gän­gi­gen Schnittstellen und Bussysteme, bei­spiels­wei­se USB, USB‑C, CAN, CANopen, SMBus, PMBus, I2C, RS232, RS485, Ethernet, WiFi oder Bluetooth.

Sie haben Fragen zu unseren Produkten und Leistungen?

Lernen Sie uns kennen

Sprechen Sie mit uns über Ihre spezifischen Aufgaben für kontaktlose Energieübertragung