D&E Entwicklerforum 2010

Kontaktlose Energieversorgung mobiler Geräte durch induktive Nahfeldkopplung

Die kon­takt­lo­se Energieübertragung hat Dank ihrer Vorteile ein wei­tes Anwendungsspektrum und wird seit Jahrzehnten mit Erfolg ein­ge­setzt. Sie kann einer­seits zur Steigerung des Komforts ein­ge­setzt wer­den oder ermög­licht voll­kom­men neue Anwendungen. Dieser Artikel beschreibt die phy­si­ka­li­schen Grundlagen und die tech­ni­schen Grenzen die­ser Technologie. Es wird erklärt, war­um heu­te die kon­takt­lo­se Energieübertragung nur auf kur­ze Distanzen effi­zi­ent und sicher genutzt wer­den kann. Die Kombination von Leistungselektronik und digi­ta­ler Signalverarbeitung stei­gert dabei nicht nur die Energieeffizienz son­dern ermög­licht auch die Bereitstellung einer sta­bi­li­sier­ten Spannungsversorgung für das zu betrei­ben­de Gerät.

Lernen Sie uns kennen

Sprechen Sie mit uns über Ihre spezifischen Aufgaben für kontaktlose Energieübertragung